Weben

Beim Weben bin ich wirklich ganz am Anfang.

Zum Bildweben benutzte ich gekauftes Wollgarn in beige, zweifädig. Gewebt habe ich mit pflanzengefärbter handgesponnener Merinowolle. Das Problem war, dass das endgültige Bild auf der Rückseite des Webstücks entsteht. So habe ich bei diesem ersten Versuch immer wieder in den Webstuhl hineinfotografiert um einen Eindruck zu gewinnen und den Überblick nicht zu verlieren.

Das Endergebnis sieht dann so aus:web1

Da muss ich wohl noch dran arbeiten…..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s