November- oder Sachen machen

In den letzten Wochen war werkeln angesagt, viele Geburtstage von vielen Kindern, Herbstferien beim Enkelkind und die Erkenntnis, dass man gelegentlich auch gekaufte Wolle verarbeiten kann.November Socken So gab es bei mir die Erkenntnis, dass bei selbstmusternder Wolle eine klitzekleine Veränderung des Strickverhaltens zu anderen Mustern führt. (Discounterwolle) Auf diese Art und Weise bekam mein Sohn nicht ein, sondern zwei Paar Socken, immer in der Hoffnung, dass am Ende vielleicht jeweils zwei gleiche Socken nerauskommen. Denkste! Das war wohl nix.November Raucherhandschuhe

So ging ich zu einfarbiger Sockenwolle (Regia) über – Raucherhandschuhe für Töchter……..wer genau hinschaut, kann am unteren Ende ein kleines Namensschild entdecken. Das istbügelbare PC-Folie auf pflanzenbedrucktem Stoff.November Raucherhandschuh Alex

Die nächsten  derartigen Handschuhe mit einem kleinen Lochmuster liegen auf einem Tischläufer. Das ist ein Ecoprint-Quilt-Versuch. …..

Währenddessen fiel mir auf, dass ich doch noch einige Dankeschön-Geschenke für „meine“ polnischen Gastfreunde schulde. Und so wagte ich mich an Fingerhandschuhe aus reinem Alpaka(Fa online). November AlpacahandschuhHier ist gerade das zweite Paar in Arbeit. Weil ich so viele Knöpfe in Polen geschenkt bekam, werden diese Handschuhe mit jeweils einem Keramikknopf vom Kreativmarkt bestückt werden.

Die Verpackung der Gestricksel sollte natürlich auch passend sein und so konnte ich mich einmal versuchen mit Malen mit der Nähmaschine.November Verpackungen Ich finde, das ist ausbaufähig…….

 

Natürlich wollte ich dann auch mal etwas für mich: die Handytasche fürs smartphone; ja, gerade Nähte sind nicht gerade meine Stärke. Aber: Ecoprint, außen Baumwolle, innen Seide und derAbdruck des Nagels  gefällt mir wirklich gut!November Handytasche

Ganz nebenbei: dieses Schildchen für meine Jacke hat Julia für mich gemacht, in der Hoffnung, dass das nächste Mal eine verlorengegangene Jacke zurückkommt. November Schildchen

Außerdem habe ich eine wunderbare Entdeckung in einem alten Handarbeitsbuch gemacht: Knöpfe aus schmalen Stoffstreifen flechten: gar nicht schwer und Knöpfe sind nun mal „mein Thema“! Hier die ersten Versuche aus Ecoprint-Stoffresten:November Knöpfe

In den Herbstferien dann die Erkenntnis, dass heute der Handarbeitsunterricht besser als in meiner Schulzeit sein muss. Luis, mein 10-jähriger Enkel häkelte voller Begeisterung und in unglaublicher Geschwindigkeit 5 Meter Luftmaschenkette, die jetzt (auf dem Bild ganz oben, quer, grün) mit aufgefädelten Ebereschen-Beeren meinen Balkon schmückt.

November Luis BastelnUnd last but not least: der erste herbstliche Türkranz für Oma. Die „Zutaten“ fand ich alle am Wegesrand. So schön ist der November!November Türkranz

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongärtnern, Ecoprint, Entwicklung, Handarbeiten, Häkeln, Stricken, Wolle abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu November- oder Sachen machen

  1. Pauline schreibt:

    Liebe Ulrike, die „Raucher“-Handschuhe sind eine fantastische Idee, genauso wie die Alpaka-Handschuhe und überhaupt, tolle Sachen! Dabei fällt mir ein, wenn ich so den schönen Türkranz bei Dir sehe, könnte ich eigentlich auch mal wieder einen „werkeln“. Mal sehen. 😉
    Ein wunderschönes Wochenende und ganz liebe Grüße von der Pauline 😀 ♥

  2. elketriplat schreibt:

    Die sehen Klasse aus, schoene Farben““
    LG Elke!

  3. gefällt mir sehr, sehr gut!

    herzlich
    blanca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s