Balkon – Kartoffeln

Kartoffel2Kartoffel1Ich unternehme einen Balkon-Kartoffel-Versuch! Heute habe ich Kartoffeln gelegt. Es sind 4 verschiedene Kartoffelsorten, jeweils eine Kartoffel, die rechts unten auf dem Bild heißt Trüffelkartoffel…. das Ganze in einen sehr großen Blumentopf und gut 15 cm Erde drüber. Das Internet ist voller Anleitungen zum Thema Balkonkartoffeln, das ist doch mal witzig. Ich werde jedenfalls in regelmäßigen Abständen berichten, was die Balkonkartoffeln in Augsburg machen….

Und bin selbst sehr neugierig. Die Idee stammt

von “ Bayernpauline “

und der “ Giftigblonden „

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongärtnern, Balkonkartoffeln abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Balkon – Kartoffeln

  1. olannwolle schreibt:

    Noch jemand, der mitmacht!
    Ich bin auch dabei, dann sind wir schon zu 5´t.

    LG
    Birgit

  2. giftigeblonde schreibt:

    Schau mal Ulrike, ich hab hier alle Teilnehmer nochmal zusammengefasst!

    http://giftigeblonde.wordpress.com/2013/04/26/erdapfelanbau-start-27-4-die-teilnehmer/

    Wir beginnen dann wohl erst morgen ggggg.

    Birgit, wir sind 6 mit mir, wenn Corinna mitmacht dann sogar 7!
    Schönen ABend!

    • ulmenbunt schreibt:

      Ah, super! Danke für die Liste. Aber dann hab ich mir wohl einen Tag Vorsprung verschafft? Aber dafür sind meine Kartoffeln noch nicht vorgetrieben. Ich bin schon ganz neugierig auf eure Bilder! LG ulrike

      • giftigeblonde schreibt:

        Na wir sind doch nicht in Konkurrenz, bei unserer Anbauerei geht’s gemütlich zu, ein Tag davor, einer danach, mir ists egal!
        Ich bin auch schon sehr neugierig auf die Bilder der anderen und auf meine hehe ggggg
        Gute Nacht!

    • Corinna schreibt:

      Ich beginne mit dem Kartoffelanbau erst in ein paar Tagen. Momentan scheitert es noch am Mangel an Erde und der Tatsache, dass die Supermarktkartoffeln einfach nicht keimen wollen.

      • ulmenbunt schreibt:

        Liebe corinna, ich habe gelesen, dass manche Kartoffeln mit einem anti- Keim- Mittel eingepudert sind. Vielleicht hilft Kartoffeln vorsichtig waschen? Viel Erfolg! LG Ulrike

  3. ulmenbunt schreibt:

    Hallo, liebe Birgit, das freut mich! Und sind deine Kartoffeln auch schon verbuddelt? LG Ulrike

    • olannwolle schreibt:

      Nee, morgen früh erst. Eine Autopanne hat mir den Tag total vermasselt. 😥

      • ulmenbunt schreibt:

        Oje, du Arme!dann kann es morgen ja nur besser werden und bestimmt können es die Kartoffen wieder rausreißen?! LG ulrike

      • olannwolle schreibt:

        Guten Morgen liebe Ulrike,

        Besser werden … naja, wenn man sich entscheiden muss zwischen fast wirtschaftlichem Totalschaden und neues (gebrauchtes) Auto kaufen (wo wir das Geld dafür nicht mal eben so aus der Portokasse hervorholen können), sinkt die Stimmung schon mal in den Keller.
        Aber da können die Kartoffeln ja nix dazu.
        Haben uns dann doch für´s Reparieren lassen entschieden. Ich hoffe, mein guter läuft dann noch ein Jahr….

        Gehe jetzt schnell meine Knollen pflanzen.

        Mach´s gut
        Birgit

  4. bayernpauline schreibt:

    Hallo, Ulrike, ich schmeiße morgen drei Kartoffeln in irgendwelche Pötte und dann mal abwarten, was geschieht. Wünsche uns Allen Gutes Gelingen 😉 LG von der Pauline ♥

  5. ulmenbunt schreibt:

    Guten Morgen, Pauline! Ich bin wirklich neugierig auf all eure Bilder!!!!!LG Ulrike

  6. ulmenbunt schreibt:

    Liebe Birgit, da kann ich leider oder Gott sei dank gar nicht mitreden; ich regel das Jahrzehnten mit dem Fahrrad. Das geht auch!:-) bis demnächst…….Ulrike

  7. Pingback: Kartoffelexperiment Teil 1 | vormeinerlinse

  8. kathrin schreibt:

    Hallo, liebe Ulrike (na, jetzt staunst Du, was…klingt besser als ulmenbunt ;))…das ist ja ein Ding…grad heute habe ich in aller Frühe nach Kartoffeln recherchiert…hm…allerdings brauche ich sie wegen ihrer schönen dunklen Blätter , also die Blätter der Süßkartoffel sind ganz, ganz dunkel …auberginefarben vielleicht… jedenfalls passen sie super zu weißen Blüten..Petunien oder so…ich wünsche Euch auf jeden Fall eine tonnenschwere Ernte…oder wollt Ihr sie auch bloß als Schmuck? Egal…viel Spass beim Kartoffeltopf-vorhaben.Liebe Grüße. Kathrin

    • ulmenbunt schreibt:

      Liebe Kathrin, Süßkartoffeln kann man ganz einfach heranziehen: wie avocado – die ganze koelle mit Hilfe von zahnstochern oder schaschlikspiesen zur Hälfte in eine Schüssel Wasser hängen. Treibt schnell Wurzeln und ( rötliche blatttriebe) ich hab’s letztes Jahr auf dem Balkon gemacht, das hat gut funktioniert……LG ulrike

      • kathrin schreibt:

        Na, Ulrike, da schlägt das Gärtner- (oder besser Kartoffel-? ) Herz, oder?…och, das klingt gut…also muß ich nur noch Knollen finden…Vielen lieben Dank für den Tip.

  9. Auch Dir drücke ich natürlich fest die Daumen, dass es gelingen möge! ;o) Ich bin ja echt gespannt, was Ihr da alles ernten werdet! ☼

  10. fotoartdanie schreibt:

    Da fällt mir doch glatt ein, dass ich noch Kartoffeln habe die keimen und auf der Mucki-Ranch hab ich noch eine große Tonne mit Löchern… Die nehm ich heute her und auf geht’s… Mal sehen ob das noch klappt… Sehr gute Idee!

    • ulmenbunt schreibt:

      Na klar funktioniert das noch! Bei den Temperaturen glauben die Pflanzen bestimmt, dass es April ist! Nur zu, bin schon gespannt, was das bei dir wird! LG ulrike

      • fotoartdanie schreibt:

        Früher hab ich im Garten immer Kartoffeln angebaut, jetzt ist er zu klein dafür, aber in der großen Mörtelkiste geht schon was!!! Und die gute Linda wird wachsen… Natürlich ohne Chemie behandelt und bei mir nur ein wenig mit Kaninchenmist gedüngt… Mal sehen ob’s klappt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s